Keith, 11 Jahre, ist Forscher und Tüftler und möchte unbedingt zur
Erfindermesse nach Paris. Leider kostet das Geld, das ihm seine Eltern
nicht geben möchten. Denn sie sehen nur die Erfolge seiner jüngeren,
superschlauen Schwester Minerva. Als Keith dahinterkommt, dass sie bei
ihren Wettbewerben auch Geld gewinnt, meldet er sich bei einer Quizshow
an. Mit mehr Glück als Verstand kommt er in die nächste Runde und
begeistert mit seiner ganz eigenen Art das Publikum! Bald merkt er: Um
Erfolg zu haben, muss er gar nicht so schlau sein wie seine Schwester
https://wwwopac.komm.one/laichingen/index.asp