Paula, eine junge Frau aus wohlhabendem Hamburger Haus will auf eigenen Beinen stehen und arbeiten. Durch Zufall gerät sie ins Polizeirevier und an die Abteilung Weibliche Kriminalpolizei, die gerade erst neu gegründet wurde. Dort ist die Stelle einer Sekretärin frei geworden, sie kann die Stelle übernehmen. Bald erkennt man ihr kriminalistisches Talent. Eine Frau ist ermordet und obszön ausgestellt auf einem Friedhof abgelegt worden. Paula wird in das Ermittlerteam um Martin Border – einem Mann mit traumatischen Erfahrungen aus dem Krieg – einbezogen. Die Ermordete stammt aus dem Hamburger Milieu und Paula muss bald feststellen, dass ihr privates Umfeld in diesen Fall verwickelt ist. Paula ermittelt auf eigene Faust und bringt sich schließlich selbst in Gefahr.

https://wwwopac.komm.one/laichingen/index.asp?DB=laichingen