Selma Lagerlöf (1858 – 1940) war eine schwedische Schriftstellerin. Zu einem ihrer bekanntesten Romane gehört das Kinderbuch “Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen”. Sie erhielt als erste Frau den Nobelpreis im Jahr 1909 ” auf Grund des edlen Idealismus, des Phantasiereichtums und der seelenvollen Darstellung, die ihre Dichtung prägen” wie es in der Begründung hieß.
Selma Lagerlöf setzte sich insbesondere für die Rechte der Frauen ein und erreichte mit ihrer Rede zum internationalen Frauenkongress 1911 in welcher sie die “weibliche” Schöpfung des Heimes, in dem Frieden und Geborgenheit herrschen, der “männlichen” Schöpfung des von Macht und Gewalt geprägten Staates gegenüberstellte.

Quelle: Wikipedia


Ich wünsche Euch einen guten Start in die zweite Adventswoche

Eure