Das Team der Stadtbücherei ist sich sicher, dass es möglich ist, Kinder für Bücher zu interessieren. Das Geheimrezept: Vorlesen. Mit dem Bilderbuchtreff soll Kindern von klein auf Spaß an Büchern vermittelt werden.

Deshalb führt die Stadtbücherei nach einer längeren Pause ihre neu eingeführte Veranstaltungsreihe für Kinder zwischen drei und vier Jahren fort. Die schönsten Bilderbücher aus der Stadtbücherei werden einmal monatlich von den Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei als japanisches Erzähltheater oder Onilo Boardstory präsentiert und im Anschluss noch kreativ umgesetzt.

Der nächste Bilderbuchtreff ist am Freitag, 4. Februar, um 15 Uhr. Auf dem Programm steht die Geschichte „Benno Bär“: Benno Bär freut sich auf sein warmes Zuhause. Nach einer langen Wanderung steht er vor seiner Haustür und wühlt in seiner Tasche, um den Haustürschlüssel zu finden, doch vergebens. Nun steht er da, draußen im tiefsten Schnee und weiß sich keinen Rat. Doch wenn man Freunde hat, findet sich gemeinsam auch eine Lösung.

Der Bilderbuchtreff ergänzt die frühkindlichen Veranstaltungsangebote der Stadtbücherei und fügt sich ganz selbstverständlich in das Konzept ein. Wer für die Mini-Veranstaltung mit Tanja Ciborovius schon zu groß ist, darf zum Bilderbuchtreff kommen.

Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 07333-4253.

Es gilt 2G+.