Angesichts sinkender Inzidenzzahlen ist ein Besuch in der Stadtbücherei Laichingen ab sofort wieder ohne vorherige Anmeldung und zeitliche Begrenzung zu den üblichen Öffnungszeiten möglich.

Um an den Bücherregalen entlang schlendern zu können und sich in Ruhe passenden Lesestoff auszusuchen, benötigen die Leser auch keinen negativen Coronatest oder Impfnachweis, teilt die Stadtbücherei mit.

Ab sofort ist auch wieder der Zeitungslesebereich geöffnet und die aktuellen Zeitungen und Zeitschriften können vor Ort in den Räumen der Stadtbücherei oder bei schönem Wetter im Lesecafé auf dem Duceyer Platz gelesen werden.

Die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes, Abstandsregeln und die Kontaktdatenerfassung bleiben laut Mitteilung weiter bestehen.

Für Bibliothekskunden, die einen schnellen und kontaktarmen Bibliotheksbesuch wünschen, bietet die Stadtbücherei weiterhin den bereits bewährten Medien-Abholservice an. Vorbestellte und verfügbare Medien können zu einem vereinbarten Zeitfenster im Eingangsbereich abgeholt werden.

„Wir freuen uns auf unsere Leser und die Rückkehr zu einem Stück Normalität“, so das Büchereiteam, für das auch ein Veranstaltungsangebot gehört, mit dem es demnächst starten wird.