Rudolf- Diesel- Str.2 ; 89150 Laichingen

Weihnachtsstern

Standort:

Der Weihnachtsstern möchte hell stehen, aber nicht in der vollen Sonne. Bei 18 bis 20 Grad Celsius halten die Blüten im Winter deutlich länger als in sehr warmen Räumen. Aber nicht nur gegenüber zu hohen Temperaturen, sondern auch gegenüber Kälte und Zugluft ist der Weihnachtsstern recht empfindlich. Gerade in Super- und Baumärkten, die den Weihnachtsstern ab November zahlreich anbieten, werden die Temperaturanforderungen oft kaum berücksichtigt. Das Ergebnis zeigt sich dann wenige Tage nach dem Kauf, wenn die ersten Blätter fallen und die Pflanze kurz danach eingeht.

Pflege:

Weihnachtssterne gedeihen, wenn sie regelmäßig handwarmes Wasser bekommen.
Auf einen ausgetrockneten Wurzelballen reagiert die Pflanze mit dem  Abwerfen ihrer Blätter.

Sie erholt sie sich aber meist wieder, nachdem sie gegossen wurde.